Turbolader Reparatur

Die STK Turbo Technik repariert Turbolader- Einzelaufträge für Endkunden als auch für Werkstätten in der Werkseigenen “Turbo to Go“ Abteilung. In dieser Abteilung werden auch unsere Upgrade Turbolader gefertigt.

Mit einem an die Produktion und Spezialwerkstatt angeschlossenen Mess- und Prüflabor wird die Qualität unserer generalüberholten Aufladesysteme und Reparaturen sichergestellt. Modernste Auswuchtungsanlagen gewährleisten ein sicheres Auswuchten bei Betriebsdrehzahlen von bis zu 300.000 U/min.

Original Ersatzteile

Die STK Turbo Technik ist eine von den OE-Turbolader-Herstellern unterstützter Instandsetzungsbetrieb. Dies bedeutet das alle für die Turbolader benötigten Ersatzteile auch von diesen geliefert werden.

Industrielle Turboladerfertigung

Für die Industrie sind wir der Partner welcher auf die Bedürfnisse der Automobil- und Nutzfahrzeughersteller sowie der Motorenindustrie zugeschnitten ist. Hier bieten wir vom Altteilmanagement hin bis zur Masseninstandsetzung von bis zu 100.000 Stück jährlich einen strategischen Vorteil und eine schnelle Kapazitätsausweitung für unsere Kunden.

Altteilmanagement

Im Bereich Altteilmanagement übernehmen wir die Altteilsortierung sowie der Altteilverwaltung und treffen dort auch ein erstes Altteil-Pre-Analysing. Dies geschieht unter dem Gesichtspunkt Analyse und Bewertung der Nachhaltigkeit und Ö̈koeffizienz von Remanufacturing mit Ableitung von Produktverbesserungen und Ressourcenmanagement.

Modifizierungen

  • Baustandanpassung
  • OEM Prototypen
  • OEM Sonderanwendungen
  • Anpassungen aufgrund Altteilanalyse
  • Technologie-Weiterentwicklung
  • Zusätzliche Produkt-Features
  • Regionenspezifische Kundenbedürfnisse

Erweiterung Ihrer Produktionskapazitäten:

  • Abfangen von OEM Unterkapazitäten
  • Strategische Klein und Mid-Serienproduktion
  • Short Time Actions - Outsourcingpartner
  • Unterstützung Ihres Treasury Management
  • Sofort verfügbare Kapazitätsausweitung

Kompromisslose Serienqualität – garantiert

Jeder alte Turbolader durchläuft die sechs Phasen des Aufbereitungsprozesses bei STK Turbo Technik bevor er auf den Markt gelangt. Zuerst werden die Altteile gesammelt, sortiert und anschließend zerlegt. Bauteile, welche einem besonders hohen zyklischen Stress unterliegen, sowie Verschleißteile, werden fachgerecht entsorgt und durch Neuteile ersetzt. Die restlichen Bestandteile werden professionell gereinigt und nach eingehender Kontrolle durch unsere Experten aufgearbeitet, um danach wieder in vollem Umfang den Herstellerspezifikationen zu entsprechen. Im nächsten Arbeitsschritt werden diese Teile, wieder entsprechend den Herstellervorgaben, zu einem kompletten, in vollem Umfang funktionstüchtigen Turbolader montiert.

Abschließend werden die reparierten Turbolader weiteren Funktions- und Einstellprozeduren unterzogen, umso geprüft als Original STK Teil den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.

  • Demontage
  • Reinigung
  • Prüfung und Austausch
  • Aufarbeitung, Instandsetzung und Reparatur
  • Montage
  • Qualitätskontrolle

Dort wo ein Originalteil noch ein Originalteil ist!

In der Betriebseigenen Fertigung in Deutschland produziert die STK Turbo Technik auf High-Tec Equipement


Betriebsdrehzahl Auswuchtanlage

Auswuchtanlage für Turbolader

Bei diesem Auswuchtverfahren wird die komplett montierte Rumpfgruppe des Turboladers bie Betriebsdrehzahl ausgewuchtet. Wir messen Drehzahlen bis 250.000 rpm.

Die erste Schenck Betriebsdrehzahl Auswuchtanlage im Zubehörmarkt wurde entwickelt mit dem Know-how von STK Turbo Technik.

Klimatisiertes Prüflabor für Turbolader

Zur überprüfung und Erstellung von Gutachen als auch zur überwachung der hauseigenen Turbolader-Fertigung unterhalten wir eine eigens dafür zertifizierte Prüfabteilung.

  • Materialprüfungen
  • Rundlauf, Oberfläche, Kontur
  • Qualitätskontrolle

und vieles mehr...


VTG Turbolader – Technik mit Tücken

VTG Turbolader weisen eine besondere Eigenart auf, die sich sehr von herrkömlichen Turboladern unterscheidet.

Sollte Ihr Fahrzeug die Eigenart haben, beim Beschleunigen oder unter Vollast (z.B. hoher Gang, starke Steigung, Anhängerbetrieb) auf einmal abzuregeln, dann können Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass die VTG-Verstelleinheit falsch eingestellt oder defekt ist. Dieses Symptom tritt sehr häufig nach einer hohen Laufleistung des Turboladers, längeren Stillständen des Motors und Chiptuning auf.

Instandsetzung ist Technisch AufwendigSTK Turbo Technik bietet für diese Turbolader eine Re-Kalibrierung der VTG-Verstellung an, welche wiederum auf einer kalibrierten Fliessbank durchgeführt wird.

Eine Turbo-Instandsetzung ist technisch aufwendig

Die fachgerechte Instandsetzung eines Turboladers ist für Laien nicht möglich. Die Bauteile eines Turboladers sind in Ihrer einfachheit doch sehr komplex. Alle rotierenden Bauteile sind ausgewuchtet. Die Hauptbaugruppe, die Rumpfgruppe, wird bei der Betriebsdrehzahl des Turbo's ausgewuchtet. Der fertig montierte Turbolader wird auf einem Prüfstand end kalibriert. Zusammen mit der Vorbereitung und Reinigung der Komponenten ist der Gesamtaufwand nicht unerheblich.

Kostenbeispiele für die Reparatur des Turboladers:

  • Bei einem Turbolader für einen PKW mit Dieselmotor kostet die Reparatur ab etwa 150 EUR.
  • Bei einem Turbolader für einen PKW mit Ottomotor kostet die Reparatur ab etwa 300 EUR.
  • Bei einem Turbolader für einen LKW mit Dieselmotor sind die Kosten für den Wechsel ab etwa 250 EUR zu erwarten.
  • Für den Einbau in unserer Meisterwerkstatt sind für einen PKW Kosten ab etwa 300 EUR zu erwarten.

Durch unsere Spezialisierung und Arbeitserfahrung zusammen mit der erforderlichen Werkstattausstattung ist es Ihnen anzuraten, den Turbo bei uns oder einem unserer Fachwerkstätten reparieren zu lassen. Damit kann gewährleistet werden, dass der Turbo auch für ein Motorleben störungsfrei funktioniert.